Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
 Fussball
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

01.02.2007 14:34
Bundesliga antworten
holla, da drehte sich das trainerkarussell in den letzten tagen aber ganz schön schnell. magath, heynckes und doll.

dass magath den bayern keine impulse (außer vielleicht fitness... so what) mehr geben konnte, habe ich schon länger vermutet. auch in interviews wirkte er meiner meinung nach ziemlich hölzernd und eindimensional - immer die gleiche leier.

heynckes, naja, da habe ich mich auch gefragt, warum der noch das traineramt verliehen bekommt. der hat irgendwie den anschluss an den modernen fussball verloren. das hat man schon bei schalke gemerkt.

schade, dass Doll nun gehen musste. aber es scheint, notwendig gewesen zu sein. wobei die schuld wohl nicht ausschließlich bei ihm zu suchen ist. scheiß transferpolitik!

ich frage mich nur, warum man nach dem 2. spieltag der rückrunde handelte. so ein schwachsinn. da hat jeder neue trainer nur wenige tage mit der mnannschaft zeit. eine trennung in der winterpause, wäre die logische entscheidung gewesen...

dass magath nun zum HSV wechselt wirkt, naja, irgendwie unseriös oder unglaubwürdig (aus sicht der identifikation mit dem verein und so).


... nur so ein paar gedanken.

indigo Offline

Besucher

Beiträge: 843

01.02.2007 19:49
Bundesliga antworten
- war nicht magaths schuld, dass die bayern scheise gespielt haben
- den bayern oberen idioten fehlte wohl die kontinuität
- magath hatte von den drei letzten entlassenen trainern (fcb) die beste bilanz
-schade, dass gladbach heynckes entlassen hat, ich hätte sie gerne absteigen sehen
- doll hätte längst entlassen werden müssen
- magath der richtige mann für hsv , die brauchen jetzt keinen kumpeltyp "ach kommt lasst uns mal ne runde drüber diskutieren", die brauchen einen der aufn tisch haut, der sagt wos langgeht, nicht das erste mal dass er ne mannschaft unten rausgeführt hat
(zitat fjortöft: heute hätte er (magath) auch die titanic geretten)

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

01.02.2007 21:49
Bundesliga antworten
für doll finde ich es auch schade, aber es ging wohl nicht mehr. irgendwie werde ich aber das gefühl nicht los, dass das alles abgesprochen war.

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

02.02.2007 11:48
Bundesliga antworten
abgesprochen? zwischen wen glaubtest du was abgesprochen?

thomas Offline




Beiträge: 1.458

02.02.2007 12:06
Bundesliga antworten
abgesprochen???
hab ich auch erst gedacht, habe aber vorhin gelesen, dass magath den hamburgern abgesagt hat, weil die vorher eh schon mit stevens einen vertrag gemacht hätten. er wollte dem holländer den job nicht wegnehmen. wie edel.
diese trainerdiskussion geht mir ziemlich auf den sack. die kriegen immer auf die fresse, dabei ist wie immer nur eines schuld:

DAS SYSTEM!!!

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

02.02.2007 15:16
Bundesliga antworten
:-)
sangen das nicht auch die onkelz, die hosen, skeptiker, sex pistols... aber jetzt, wo du's sagst, glaube ich auch, dass das system schuld ist... woran auch immer. (vor einigen jahren gab man noch dem establishment die schuld... auch nicht schlecht... und davor den juden... make it STOP)


ich denke ja, dass magath zuviel kohle vom HSV gefordert hat. das, was die offiziellen der vereine erzählen, ist doch eh bloß der konsensverträglichste bullshit.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

02.02.2007 20:33
Bundesliga antworten
Zitat -
convulsive_flesh_machine schrieb am 01.02.2007 14:34:<BR><BR>
abgesprochen???
hab ich auch erst gedacht, habe aber vorhin gelesen, dass magath den hamburgern abgesagt hat, weil die vorher eh schon mit stevens einen vertrag gemacht hätten. er wollte dem holländer den job nicht wegnehmen. wie edel.
diese trainerdiskussion geht mir ziemlich auf den sack. die kriegen immer auf die fresse, dabei ist wie immer nur eines schuld:

DAS SYSTEM!!!










GENAU!!!!

"dieses lied ist gegen die bullen, den staat, die computer, das system!"
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

05.02.2007 10:55
Bundesliga antworten
"... gegen frauenfeinde und alle anderen arschlöcher"





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

thomas Offline




Beiträge: 1.458

05.02.2007 17:23
Bundesliga antworten
hmmm, ich meine das ernst.
ich erinnere mal an herrn deisler. der wurde oder hat sich oder beides kaputtgespielt.
was kann denn der trainer dafür, wenn da 11 leute auf'm platz stehen, die dazu verdammt sind, titel zu gewinnen. die sich dafür allen scheiss spritzen lassen, gegen jeden verstand.
ich kriege das kotzen, wenn ein herr kretschmar sich allen ernstes ins fernsehen setzt und grinsend erzählt, dass vor jedem spiel erstmal die familienpackung voltaren rumgeht, damit während des spiels keine schmerzen verspürt werden. ich würde da irgendwann echt gewissensbisse kriegen und danach depressionen. da hilft dann auch ein trainerwechsel nichts. es wird sich doch nicht mehr wirklich über tore gefreut, sondern über das geld, welches die tore bringen. sport sollte kein beruf sein dürfen!
und wir alle unterstützen diesen schwachsinn auch noch - ich auch!

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

05.02.2007 17:53
Bundesliga antworten
dass bayern den anspruch hat, jedes jahr meister zu werden, ist wahrscheinlich in deren erfolgreichen vergangenheit begründet. jeder trainer und jeder spieler weiß von diesem anspruch bescheid, noch bevor er zu bayern wechselt. damit heiße ich nicht die medizinischen praktiken gut, sondern hebe nur hervor, dass der psychische druck von spielern oder trainer von vornherein bewusst ist.

was die medizinische versorgung anbelangt, finde ich es schwierig, zu entscheiden, was gut oder schlecht ist. denn sowohl fans als auch spieler, trainer und verantwortliche wollen spiele gewinnen. niemand wird dazu gezwungen, die pillen zu schlucken. ich glaube sogar, dass die spieler oftmals auflaufen wollen und deshalb sich fitspritzen lassen.

sport ist kein beruf: das finde ich in der tendenz reizvoll und es deckt sich, soweit ich das beurteilen kann, auch mit der auffassung von Michel Platini. eine endgültige meinung habe ich dazu noch nicht. ich glaube jedenfalls, dass die handballprofis bei der WM nicht für's geld gepsielt haben... zumindest nicht nur ;-)

ich freue mich ausschließlich über die tore beim fussball. mir ist das geld egal. eigentlich will ich bloß gut unterhalten werden. deshalb bin ich auch kein fan eines vereines. aber ich glaube, dass die manager der vereine sich eher über viele tore und damit verbunden viel geld freuen, da hast du recht.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

05.02.2007 22:22
Bundesliga antworten
also um mal kretzsche in schutz zu nehmen, von voltaren und aspirin muss ich noch nicht kotzen, ich denke, sowas ist ok, ausserdem, wie cfm bemerkte, ist es freiwillig. da würden mir die radsportler schon eher sorgen bereiten....
thomas Offline




Beiträge: 1.458

05.04.2009 13:38
#12 RE: Bundesliga antworten

ähem, wolfsburg vs. bayern: 5:1. ich hab's im radio gehört, konnte es nicht glauben. und das letzte tor war ja schon reine erniedrigung...

«« wm 2010
FUssball-WM »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen