Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 81 mal aufgerufen
 Akustische Empfehlungen
thomas Offline




Beiträge: 1.458

22.10.2007 16:16
dave gahan - hourglass antworten
neuer longplayer, der postbote hat ihn gerade gebracht...

jaja, ist ja schon vielfach diskutiert worden, zumindest, was ich so mitbekommen habe. vielfach geäußerte meinung ist ja, dass das alles sehr nach depeche mode klingen würde.
hmmm, tut es ja auch so ein bißchen. allerdings frage ich ernsthaft, was daran so schlimm sein soll. hey, der typ ist ende 40 und macht seit fast 30 jahren musik mit depeche mode, seit der exciter-ära (2000) schreibt er selbst songs. ja was denkt man denn, wonach die klingen? nach nirvana oder underworld?
ich finde die cd durchweg gelungen, teilweise ein wenig schmalzig, aber es sind auch ein paar songs dabei, die ganz ordentlich nach vorn gehen. "kingdom" (vorab als single veröffentlicht) ist sowieso ein richtiger pop-song, an dem niemand, dem diese art von musik gefällt, vorbeikommt.
das rad hat herr gahan sicher nicht neu erfunden (ich erinnere mich, dass ich das schonmal gesagt habe...) und wahnsinnige kreativität kann man ihm auch nicht unterstellen, aber ihm und seinen mitstreitern ist ein super-album gelungen, toll produziert, schön rund. pop eben. und allemal besser als der großteil dessen, was derzeit so in den charts rumgeistert.
wobei das ja nun auch wieder keine kunst ist...

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

22.10.2007 16:35
dave gahan - hourglass antworten
als kein depeche mode fan (und kein fan des strophe-refrain-strophe-schemas) kann ich also die scheibe getrost ignorieren?





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

thomas Offline




Beiträge: 1.458

22.10.2007 17:17
dave gahan - hourglass antworten
als kein depeche mode fan (und kein fan des strophe-refrain-strophe-schemas) kann ich also die scheibe getrost ignorieren?

typische provokation ála björn, gelle?

wenn du kein fan des "strophe-refrain-strophe-schemas" bist, dann wirf doch auch all deine skinny puppy-cd's auf den müll. und die von bowie (wenn du eine hast?!), nick cave... im grunde wirf all deine cd's auf den müll, denn selbst instrumental-stücke von cevin key sind zu großen teilen auf genau diesem schema aufgebaut.

ich meine das nicht böse, falls dieser eindruck entstehen sollte, ich finde nur, das solche sprüche unter deinem niveau sind.
natürlich kannst du die cd ignorieren, steht dir völlig frei. ich finde, sie ist hörenswert, mir gefällt die art der musik. es gibt natürlich lange nicht soviel zu entdecken wie bei einem album, an welchem freaks wie ken marshall oder cevin key mitgewerkelt haben. aber wer erwartet das bei einem album von dave gahan?

ich wiederhole noch einmal:
schönes album, nette songs, super produziert, elektronischer als "paper monsters", einige verspielte arrangements habe ich entdeckt, allerdings geben die monitorlautsprecher meines arbeitsplatz-pc's auch nicht so wirklich viel her...

thomas Offline




Beiträge: 1.458

22.10.2007 17:43
dave gahan - hourglass antworten
als depeche mode-fan will ich noch sagen: "saw something" ist schon ein sehr geiles lied. fällt vor allem durch das live-schlagzeug auf (gespielt von christian eigner, depeche mode-drummer, österreicher btw).

thomas Offline




Beiträge: 1.458

22.10.2007 18:21
dave gahan - hourglass antworten
hmmm, hab's gerade ein zweites mal gehört. ignorieren solltest du es nicht, björn. ist schon eine feine scheibe...

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

22.10.2007 18:24
dave gahan - hourglass antworten
ach thomas, das sollte keine provokation sein aber wenn das bei dir so ankam, muss ich wohl was falsch geschrieben haben. sorry, war nicht provozierend gemeint (und hatte auch nicht den anspruch, niveauvoll zu sein). meint punkt sollte eigentlich nur der sein, dass ich (wie schon beim vorgängeralbum) kein interesse an dave's soloprojekt habe. ich verstehe, dass du als fan seiner musik, im speziellen DM, viel mehr damit verbindest als ich.

dass alle (oder die meisten) musiker nach dem strophe-refrain-strophe-schema verfahren, sehe ich anders. vielleicht haben wir ein unterschiedliches begriffsverständnis. aber A-B-A-B-etc. ist ein schema, das als typischste und einfachste songstruktur in dem größteil der popsongs zu finden ist. ich denke viele der musikprojekte, die du da oben aufgezählt hast, versuchen ein C, ein D usf. in ihre songs einzubauen (A-B-motive tauchen oft nur einmal auf) und im grunde genau die typische songstruktur aufzubrechen. wohl erkennt man ähnlichkeiten, vielleicht sollte man eher "das gleiche fundemant" sagen (z.b. klimaxbildung, melodien, wiederholungen) aber darüber hinaus fällt es mir schwer, gemeinsamkeiten zu sehen. begriffe wie unkonventionell, unvorhersehbar und vielschichtig fallen mir ein. viele popsongs assoziere ich mit vorhersehbar, einfach.

dennoch glaube ich, dass gahan ein guter wurf gelungen sein wird. es ist bei mir wohl nur ein interessefrage.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

thomas Offline




Beiträge: 1.458

22.10.2007 19:24
dave gahan - hourglass antworten
freundschaft...

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

22.10.2007 19:28
dave gahan - hourglass antworten
hattest du sie mir zwischendurch gekündigt?






---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

Hannes Offline



Beiträge: 963

22.10.2007 23:54
dave gahan - hourglass antworten
Homos.

thomas Offline




Beiträge: 1.458

23.10.2007 09:12
dave gahan - hourglass antworten
ja klar doch!!!

thomas Offline




Beiträge: 1.458

23.10.2007 09:12
dave gahan - hourglass antworten
billshido ist aber wirklich gemein...

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

30.10.2007 19:54
dave gahan - hourglass antworten
also um mal wieder zum thema zu komen und von euren homophantasien wegzukommen
mir gefällt das album auch ziemlich gut und ich denke, auch nicht-depeche-mode-fans sollten es sich getrost einal anhören, es gibt auch die eine oder andere sperrige seite...
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen