Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 248 mal aufgerufen
 Literarisches X-tett & Philosophisches
Seiten 1 | 2
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

12.06.2008 21:57
Was ist schön? antworten
was könnte das gemeinsame ihrer schönheit sein?





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

16.06.2008 20:23
Was ist schön? antworten
subjektiv: sie verursachen angenehme, positive gefühle
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

17.06.2008 20:52
Was ist schön? antworten
dem stimme ich zu. aber das ist genau mein kritikpunkt. womit ich positive gefühle verbinde, mithin, was ich schön finde, das weiß nur ich. es geht über das individuum nicht hinaus, ist nicht mittelbar. will man es doch in sprache packen, so wird es widersprüchlich. denn, was der eine schön findet (scatboy), davor ekelt sich der nächste. und von einer sache zu sagen, dass sie schön und zugleich nicht schön ist, bedeutet einen widerspruch.

insofern verfallen wir in einen emotivismus. schön zu sein, ist letztlich nur ein ausdruck (subjektiver) gefühle.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

17.06.2008 21:09
Was ist schön? antworten
das glaube ich nicht. ich denke, dass man schönheit teilen kann. sie ist objektiv und subjektiv zugleich. was ist denn zum beispiel mit gemeinsamen positiven erlebnissen? die können doch für mehrere personen gleichzeitig dasselbe schöne ausdrücken.
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

18.06.2008 09:56
Was ist schön? antworten
ich denke, dass man schönheit teilen kann.

streng genommen, glaube ich das nicht. denn ich habe keine gewähr, dass es wirklich so bei meinem gegenüber ist, ob er tatsächlich die wahrheit über seine "ästhetischen gefühle" sagt, ob er sich seiner gefühle überhaupt sicher ist, ob er das gleiche in der gleichen intensität empfindet wie ich. niemand kann in den anderen reinschauen. was ich fühle, weiß nur ich. insofern würde ich dir nur zustimmen, wenn du sagst, dass man schönheit subjektiv mitteilen kann. was immer das genau bedeutet. aber wahrscheinlich gleicht das dann eher einer dichtkunst. wir versuchen mit wörtern prosaisch festzuhalten, was eigentlich nur uns allein zugänglich ist.

was ist denn zum beispiel mit gemeinsamen positiven erlebnissen? die können doch für mehrere personen gleichzeitig dasselbe schöne ausdrücken.

wie gesagt, da stimme ich dir zu. wir können diese erlebnisse zwar gleichzeitig haben. wir können aber nie wissen, dass es tatsächlich so ist.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

22.06.2008 13:53
Was ist schön? antworten
wir können es vielleicht nicht 100%-ig wissen, aber absolut gesehen kann es so sein, das mehrere menschen genau das gleiche bei einer schönen sache empfinden.

außerdem: warum sollte man generell an den aussagen von menschen über ihre gefühle zweifeln? sollte man nicht davon ausgehen, dass im mittel die beschreibungen "stimmen" und die menschen in der lage sind, ihr inneres in die richtigen worte zu fassen?
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

22.06.2008 14:51
Was ist schön? antworten
dass mehrere menschen das gleiche erleben, wenn sie etwas schönes erleben, ist rein spekultativ und kann nicht überprüft werden. nun kann dies zwar behauptet werden, aber damit ist eigentlich nichts gesagt.

das problem ist schlichtweg ein überbrückungsproblem. wie kann ich rein qualitative erlebnisse, die ich erlebe, mit quantitativen begriffen beschreiben? es gibt hier keine eindeutige zurordnung. welchen begriff will ich einem blauerlebnis zuordnen? das ist rein willkürlich. ich kann es bloß irgendwie prosaisch oder bestenfalls poetisch umschreiben. und dann heißt es für den gegenüber, was will uns der dichter damit sagen.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

22.06.2008 21:06
Was ist schön? antworten
was ist mit qualitativen begriffen für schöne erlebnisse?
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

23.06.2008 11:51
Was ist schön? antworten
es gibt keine qualitativen begriffe. ein begriff ist etwas, das keine qualitäten hat. er ist weder warm, noch kalt, hell oder dunkel usw. kurzum: ein begriff ist raum und zeit enthoben.

dementgegen sind qualitative erlebnisse (all das, was wahrgenommen werden kann, also auch gefühle, ein wille etc.) meist räumlich und stets zeitlich.

wir haben hier ein überbrückungsproblem von erlebten und begrifflichen.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

29.06.2008 11:46
Was ist schön? antworten
wenn man deiner argumentation folgen würde, hätten wir dann doch (fast) immer ein solches überbrückungsproblem, oder?
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

30.06.2008 21:50
Was ist schön? antworten
genau. das ist ein generelles problem. gut gefolgert. als eine mögliche lösung kann angeführt werden, dass die dinge, über die wir tatsächlich reden können, quantifizierbar, d.h. irgendwo messbar, sein müssen. hier sind mathematik und naturwissenschaften und alles, was sich dort eingliedern lässt (physiologie, neurowissenschaften, experimentelle psychologie etc), anzuführen.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

30.06.2008 21:52
Was ist schön? antworten
genau. das ist ein generelles problem. gut gefolgert. als eine mögliche lösung kann angeführt werden, dass die dinge, über die wir tatsächlich reden können, quantifizierbar, d.h. irgendwo messbar, sein müssen. hier sind mathematik und naturwissenschaften und alles, was sich dort eingliedern lässt (physiologie, neurowissenschaften, experimentelle psychologie etc), anzuführen. es ist ein methodologisches problem mit ethik und ästhetik.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen