Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 93 mal aufgerufen
 Akustische Empfehlungen
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

31.05.2008 15:58
Beehatch antworten
was für ein geiles album ! so langsam wird mir der Phil Western unheimlich. der haut ja ein topalbum nach dem anderen innerhalb kürzester zeit raus. diesmal unter dem projektnamen Beehatch zusammen mit Mark Spybey (DVOA, Zoviet France) (ähnlich wie sich das projekt downLOAD nach einem song von Puppys Last Rights album benannte, stand der song Beehatch von downLOADs album Furnace hier offensichtlich pate). ein album wie geschaffen für's third eye. kopfkino aller erster klasse mit einer unglaublichen psychedelischen tiefe. so trippig, das gibt's dochz gar nicht. alles in allem ein experimentelles ambient album, das mit einigen upbeat liedern aus seinen meditativen klangwänden ausbricht. das album ist nicht von dieser welt!

super kauf, thomas!





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

thomas Offline




Beiträge: 1.458

02.06.2008 13:00
Beehatch antworten
recht hat er, recht hat er, recht hat er!!!

nicht umsonst stehen inziwischen fast all seine werke in meinem cd-regal...

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

04.06.2008 10:11
Beehatch antworten
Berlin, Berlin!


Mark Spybey:
"Work on the second BEE H A TCH album is progressing very well. We think it is likely to be finished by the end of June.
How is it sounding? Like BE EHAT CH. There may be more 'songs,' there's a kind of weird fourth world ambience and if anything it feels more connected to us.
We're very happy with it.
Preparations for the European tour are going well. We have a confirmed slot that we're basing other dates around at the Recession festival in Arhus, Denmark Oct31 - Nov 1. Kone will also appear. We also hope to drop in on the Origami collectives 18th birthday party in Berlin, Oct 24. Shows in Germany, Czech Republic, Poland and Norway shaping up nicely.
All is well in the hive."





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

07.07.2008 20:05
Beehatch antworten
Spybey über die neue BeeHatch:

"There are more real drums. The 'ambient' bits are heavy. [...] A friend described it like some of Bowie's Low, nice reference. Best stuff he did to my ears but he did have help from Cluster. [...] European tour is shaping up"





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

05.09.2008 12:34
Beehatch antworten
war ja klar, die besten Stubnitz shows sind natürlich nicht im heimathafen. hier treten dann wieder irgendwelche localheros, schulbands oder selbsternannte drum'n'bass djs auf. keine ahnung, wann ich das letzte gute konzert auf der Stubnitz gesehen habe - Psychic TV oder Pink Dots vor 3 oder 4 jahren. zum kotzen.



European Tour Update

Beehatch European Tour
Dates are as follows, there will be some changes, details will follow as soon as possible and will be posted here:

OCTOBER
22 - Amsterdam, NL - MS Stubnitz
23 - Dresden, DE - AZ Conni
24 - Berlin, DE - guesting with Origami Arktika (not a Beehatch show, to be confirmed)
25 - to be confirmed
26 - Poland
27 - Poland
28 - Poland
29 - Prague, CZ - Cross Club
30 - Bratislava, SL - A4 (confirmed)
NOVEMBER
1 - Arhus, DK - Recession Festival

Notes: Poland shows likely are Torun, Poznan and Wroclaw (in that order)
Recession Festival : Beehatch and Kone will be appearing.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

Hannes Offline



Beiträge: 963

05.09.2008 21:43
Beehatch antworten
Ich möchte demzufolge die Gelegenheit nutzen mich für meinen Auftritt auf der Stubnitz mit unserer Band zu entschuldigen.
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

07.09.2008 20:31
Beehatch antworten
Ich möchte demzufolge die Gelegenheit nutzen mich für meinen Auftritt auf der Stubnitz mit unserer Band zu entschuldigen.

why's that? und bei wem willst du dich entschuldigen? stehst du denn nicht zu deinem auftritt?


wenn sich dein bekenntnis auf mein posting bezog, hast du mich falsch verstanden. localheros sind gut und schön. ihnen eine plattform zu geben, ehrenwert. wenns aber dabei bleibt und ich lese, dass die großen musiker in amsterdam, stockholm oder was weiß ich, wo, auf der stubnitz spielen, finde ich das ehrlich gesagt scheiße. es ist halt die vielfalt, die ich vermisse.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

09.09.2008 11:26
Beehatch antworten
wenn, dann am ehesten Leipzig am 31. oktober (ist ein freitag). das konzert findet ein wenig außerhalb statt, nämlich hier.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

12.09.2008 11:34
Beehatch antworten
Mark Spybey darüber, warum sie nicht in berlin spielen:

"There is no Berlin show because venues there are apparently charging bands to play.
Plus, as much as I adore the city (my favourite City) audiences are always small from my experience,
unless you happen to be playing with someone like Can as I did in 98 and then we packed the Columbiahalle
but smaller bands are apparently suffering, according to my East German friends.

In some situations, fans arranged shows for us and when this has happened it has been extremely well managed.
So if you want to see Beehatch closer to your home, it is possible to arrange things yourself.
We don't have a booker, we are a DIY band ! Bookings are closed for this Euro tour now though!"


habe das album am mittwoch auf dem heimweg nach dem deutschlandspiel gehört. durch die altstadt mit leicht erhöhtem bewusstseinszustand an beleuchteten gotischen kirchen vorbei und dann diese meditative psychedelische musik mit verzerrten sprachfetzen wie aus einer anderen dimension. es war wie eine alice-im-wunderland-erfahrung. ich wünschte der weg unddas album würden nicht aufhören. genial!





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

31.10.2008 13:41
Beehatch antworten
gleich geht's los nach leipzig zum Beehatch-konzert. werd mit steffen hin. ich bin gespannt, wie es wird.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

03.11.2008 19:40
Beehatch antworten
boah alter, 8h zugfahrt und 3h schlaf innerhalb von nicht einmal 24h. am samstag war ich ordentlich geschafft.

aber ich besitze schöne erinnerungen an den freitagabend. tolles konzert und gute gespräche mit meinem kumpel steffen, den bis auf indigo wohl alle hier im forum kennen.

das konzert fand in einem kleinen, irgendwie seltsamen club statt. eigentlich war's kein club, sondern eher eine begegnungsstätte in einer gegend, in der es schien als würde niemand in den umstehenden häusern wohnen. seltsame gegend, seltsamer club. das soll nicht heißen, dass der club schlecht war, nur eben ziemlich spartanisch und klein. klein war auch das publikum, ca 30 leute. was ein wenig enttäuschend war, sowohl für mich als fan als auch für Phil und Mark, die mir erzählten, dass sie in Prag und Bratislava an den vortagen vor mehreren hundert leuten gespielt hatten. naja, jedenfalls trug nach ihren auskünften die geringe menge eher dazu bei, dass sie entspannt und nicht aufgeregt an ihr set gingen.

während Phil vor dem konzert ziemlich stoned wirkte, blühte er während des konzerts hinter seinem apple und einem keyboard (u.a.) förmlich auf. es machte richtig spaß, den beiden bei ihrer musik zuzusehen. neben ihnen stand noch ein bassspieler, dessen sounds aber eher im hintergrund stattfanden. das set ging absolut in die ambientrichtung, trotzdem aber auch ein paar midtempo-nummern (facing up to the facts, i think i'm chinese) gespielt wurden.

scheiße, dass ich dort nicht die neue cd kaufen konnte. tourmerch war ausverkauft. jedenfalls konnte ich ein t-shirt abgreifen.

schade, dass keiner von euch beim konzert dabei war. es war sehr seh- und hörenswert.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

Standeg »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen