Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 84 mal aufgerufen
 Allgemeines BlaBla
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

08.08.2008 20:14
Georgien antworten
"unterschätzt nicht den neuen russischen präsidenten!", so könnte man den soeben eskalierten konflikt in georgien werten. medwedjew zeigt stärke, nicht nur nach außen (allen voran den usa, die mit georgien zusammenarbeiten), sondern erst recht seinen "wählern" im eigenen land. genau darum geht es, mMn - stärke zeigen, ein zeichen setzen, das allen verdeutlicht, dass russland mit putins rücktritt in keinster weise geschächt wurde. auch wenn dabei völkerrecht gebrochen wird.

vielleicht täusche ich mich auch. aber es geht bestimmt nicht um eine vermeintliche moralische pflicht, das russische brudervolk in südossetien zu unterstützen.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

Rasoherina Offline




Beiträge: 177

11.08.2008 19:41
Georgien antworten
heut morgen, war auf deutschlandradiokultur ein Kaukasus-experte: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/thema/829666/


sehr deprimierend! Und wo ist der Unterschied zu Schlacht- und Kriegsgeschehnissen aus geschichtlichen Zeiten? Hat der Mensch sich überhaupt weiterentwickelt (ich meine nicht technisch)? Ich muss zugeben, die Komplexität der Weltgeschehnisse beeindruckt mich immer wieder. Ehrfurcht und Ohnmacht sind ebenso Begriffe die treffend meine Gefühle dazu umrahmen...
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

14.08.2008 15:23
Georgien antworten
Und wo ist der Unterschied zu Schlacht- und Kriegsgeschehnissen aus geschichtlichen Zeiten?

sollte es einen unterschied geben?

Ehrfurcht und Ohnmacht sind ebenso Begriffe die treffend meine Gefühle dazu umrahmen.

bei mir sind es eher abscheu, zynismus oder desinteresse.


aber du hast natürlich recht, das alles ist sehr deprimierend. vor allem wie wenig wert ein einziges menschenleben zu sein scheint.


ich glaube ja nach wie vor, dass die ganze politikerei gar nicht sooo kompliziert ist. es gibt mMn nicht so viele motive, die sich durch jahrhunderte menschlicher geschichte ziehen: machterhalt bzw. -zuwachs, beides geht vielleicht zurück auf egoismus (der womöglich eine seltsame form der angst ist. z.b. derart: angst vorm verhungern, also mir das meiste essen - kann man schön bei den tieren beobachten). hier also eher auf psychologischer ebene. und schließlich ist alles schön eingebettet in einen alles durchziehenden kapitalismus, der sogar geschwister, mann und frau zu kriegsgegnern werden lässt.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

thomas Offline




Beiträge: 1.458

21.08.2008 12:08
Georgien antworten
alles bekloppte!!!

convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

22.08.2008 19:45
Georgien antworten
habe vor kurzem folgendes gehört:

ein schlechter frieden ist besser als der gerechteste krieg.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

25.08.2008 18:54
Georgien antworten
ich glaube, je größer und mächtiger eine nation, desto höher ist die wahrscheinlichkeit einer aggression, ganz egal, wie und von wem das land regiert wird. es ist halt leider eine menschliche eigenschaft, krieg zu führen....
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

27.08.2008 21:12
Georgien antworten
ich glaube, je größer und mächtiger eine nation, desto höher ist die wahrscheinlichkeit einer aggression, ganz egal, wie und von wem das land regiert wird. es ist halt leider eine menschliche eigenschaft, krieg zu führen....

das ist aber mal provokant. dafür bin ich zu haben aber wie genau ist diese these zu verstehen:

1. was heißt "größer und mächtiger eine nation"? kannst du das ausführen?

2. meinst du mit "aggression" krieg und gewalt? wie würdest du es nennen, wenn russland den ölhahn für die ukraine abdreht?

3. "menschliche eigenschaft" ist anthropologisch zu verstehen? das heißt, wo menschen sind, da gibt es krieg. müsste es dann nicht auch innerhalb einer nation krieg geben?

4. was heißt eigentlich "krieg"? nach meinem wortverständnis passiert im krieg das, was im II. WK geschah. waffengewalt, gewaltsam erwirkter verlust an menschenleben, gewaltsame eroberungen etc. dann gab es aber auch den kalten krieg oder informationskrieg. was wiederum entweder andere facetten des begriffs beleuchtet oder einfach nur eine art bonmot ist.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

BIER ! »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen