Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 107 mal aufgerufen
 Literarisches X-tett & Philosophisches
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

01.12.2008 12:49
Finanzkrise, Wirtschaftskrise antworten
geht euch das eigentlich auch so wie mir, wenn ihr über die gegenwärtige finanzkrise nachdenkt: so zwischen "boah, was geht hier gerade eigentlich ab? ist das der zusammenbruch eines ganzen systems, das mit aller macht des nichtwahrhabenwollens künstlich und krampfhaft am leben gehalten wird, bis der absolute supergau kommt?" und andererseits "hey, das ränkt sich alles schon wieder ein. ich kann in meiner umgebung keine nachteiligen veränderungen erkennen"?

ich glaube, realistischer ist eher das erste szenario. wir rasen mit höchstgeschwindigkeit auf eine wand zu, lenkung und bremsen versagen und nun versuchen wir, einäugige und einhändige grobmotoriker, im fahren, die defekten teile notdürftig zu reparieren. und keiner von uns hat überhaupt nur irgendeine ahnung.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

03.12.2008 20:47
Finanzkrise, Wirtschaftskrise antworten
ich befürchte auch, dass es eher das erste szenario ist, hoffe aber, dass die finanz- und wirtschaftskrise nicht die demokratie und die marktwirtschaft verdrängen wird.
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

21.01.2009 13:23
Finanzkrise, Wirtschaftskrise antworten
lustig, wie die konservative cdu nun zu maßnahmen greift, wie die verstaatlichung von wirtschaftseinrichtungen, die sie noch vor jahren als kommunistisch oder marxistisch verbrämten.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

27.01.2009 16:48
Finanzkrise, Wirtschaftskrise antworten
"Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern. Nichts hindert mich, weiser zu werden."
(Adenauer)
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

27.01.2009 20:49
Finanzkrise, Wirtschaftskrise antworten
"konservativ" heißt doch soviel wie erhaltend und bewahrend.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

TaaneMoana Offline




Beiträge: 1.267

31.01.2009 00:12
Finanzkrise, Wirtschaftskrise antworten
das stimmt wohl auch grundsätzlich. aber es gab ja in der geschichte immer wieder situationen, in denen ein umdenken stattfand. scheint im moment auch so zu sein...
convulsive_flesh_machine Offline




Beiträge: 2.982

16.02.2009 15:37
Finanzkrise, Wirtschaftskrise antworten
sorry, dass ich jetzt erst antworte.

was meinst du mit, "es gab ja in der geschichte immer wieder situationen, in denen ein umdenken stattfand"? welche situationen und welches umdenken innerhalb welcher parteien?

ich habe nichts dagegen, dass meinungen modifiziert werden. aber es kommt parteien doch auch - und vielleicht sogar vor allen dingen - auf ihre glaubwürdigkeit an. zwar ist es mit der glaubwürdigkeit in und nach wahlkämpfen nicht sonderlich bestellt. hingegen gibt es doch in jeder partei einen bestimmten konsenz, auf den sich geeinigt wurde. dieser konsenz dient ja nun nicht nur der partei zur abgrenzung ggü. anderen parteien und zur eigenen profilbildung, sondern auch den wählern zur einschätzbarkeit und berechenbarkeit der/ihrer partei.
wenn nun jede partei ihre fahne in den wind hängt, dann scheint mir, gerade diese identifikationsfunktion (innerhalb und außerhalb der partei) nicht mehr gewährleistet zu sein.

insofern hätte ich es besser gefunden, wenn - um eine situation in der vergangenheit zu bemühen, in der es einen radikalen meinungsumschwung gab - wie nach der wende eine umbenennung einer partei, in diesem fall die sed, stattgefunden hätte.

außerdem bin ich äußerst skeptisch, ob adenauer tatsächlich diesen auspruch machte. kann beileibe keinen eindeutigen nachweis dieses zitats auf adenauer finden (vllt. nicht richtig gesucht). zudem würde mich die situation interessieren, in der er vermeintlich dieses diktum aussprach.





---------------------------------------------------
Knowhere to run to!
---------------------------------------------------

«« einfach so
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen